FKM kontaktieren: +49 203 581752     |    

Saug-Schläuche

Mehr Effizienz, Haltbarkeit und Nachhaltigkeit bei höchsten Ansprüchen für Ihre Transport- und Förderungsmittel

„Riboflex S“ ist ein Saug-Schlauch, der auch einen Betrieb unter Innendruck zulässt. Insofern findet man im Inneren wieder die durchgehende Verschleißschicht aus hochwertigem PU, verstärkt durch Cord-Gewebe. Zusätzlich muss der Querschnitt gegenüber Unterdruck gestützt werden. Dies geschieht durch Verstärkungsringe außerhalb der Verschleißschicht. Für diese Ringe verfügt FKM über zwei Optionen:
 
  1. Stahlringe wie auch bei Gummischläuchen allgemein üblich. Vorteil ist hier eine hohe Versteifungswirkung auf kleinem Querschnitt. Nachteilig ist jedoch, dass die Stahlringe bei einer Biegung des Schlauches einen kreisförmigen Querschnitt erzwingen, während der Schlauch nach einem ovalen Querschnitt strebt. Bei stärkerer Biegung kann dann der Schlauch instabil werden und am Innenradius zwischen zwei Ringen einknicken. Anders als bei Innendruck bleibt diese Einbeulung im Saugbetrieb bestehen.
  2. Im Rotationsguss aufgetragene Ringe aus Hart-Polyurethan. Diese Ringe machen bei einer Biegung des Schlauches die Ovalisierung in Grenzen mit und verhindern das Einknicken an einer bestimmten Stelle. Vorteilhaft ist auch die einfachere Entsorgung des Schlauches durch weniger Metall. Nachteilig ist, dass oberhalb von Nennweiten von ca. 400 mm große Ringquerschnitte benötigt werden.
Die Saug-Schläuche können mit verschiedenen Flanschanbindungen hergestellt werden.

Unsere patentierte Neuentwicklung von Saug-/Drucksaug-Schläuchen aus Polyurethan bieten dem Anwender nicht nur eine 2- bis 3-fach höhere Verschleißfestigkeit, sondern ist in der Herstellung, Anwendung und Entsorgung sehr umweltfreundlich.
Alle anwenderspezifischen Schläuche mit den gewünschten Nennweiten und Längen sowie den technischen Anforderungen wie Druckbereiche, Zugfestigkeiten, Biegeradien und anderen Parametern sind mit den entsprechenden Endausbildungen lieferbar.
Die Fertigung unserer PU-Baggerschläuche erfolgt in Deutschland auf einer rechnergesteuerten Beschichtungstechnik im Rotations-Gießverfahren. Hierdurch können wir eine schnelle Lieferung unserer Produkte gewährleisten.

Skizzen: Aufbau Saug-Schlauch